Freitag, 16. Februar 2018

Die kleine Kreativmanufaktur

Hallo,

ich habe kürzlich eine neue Facebookseite mit Onlineshop aufgemacht und die heißt: "Die kleine Kreativmanufaktur". Ich verkaufe da alles mit Liebe und Herzblut Selbstgemachtes! Neugierig geworden: Besucht mal den Link: Die kleine Kreativmanufaktur!


Hier kleine Einblicke:








Dienstag, 13. Februar 2018

Spruch des Tages: Dienstag, den 13. Februar 2018

Habe wieder mal ein Spruch auf Lager: 
Was sagt ihr zum Streitkultur?



Samstag, 10. Februar 2018

Zucker, Zucker und nochmals Zucker

Zucker ist nicht gleich Zucker!

Vom Blog über Powerfrühstück und Müslicrunches abgeleitet möchte ich etwas über Zucker schreiben, weil in Crunches „sehr“ viel Zucker enthalten ist. Alles halb so schlimm. Aber, das was ich zubereitet hatte war null weißes Industriezucker enthalten. 

Grundlage für Müsli


Was ist Zucker? Braucht der Mensch Zucker?

Ja! Aber: Je weniger Zucker, desto gesünder. 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, maximal 50 Gramm Zucker pro Tag (max. 10 % der Tagesenergie) zu konsumieren. Das entspricht nicht mehr als zwölf Teelöffel für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Eine Reduktion auf sechs Teelöffel hält die WHO für sinnvoll.


Nudeln = Kohlenhydrate





Hier mal zur Veranschaulichung

Definition "Zucker": 

  1. Aus Pflanzen gewonnen (haupssächlich für europäischen Ländern aus Rohrzucker und Rübenzucker (Zuckerrübe))
  2. Besteht aus Saccarose, eine chemische Verbindung.
  3. Das Wort „Zucker“ geht auf das Altindische zurück (Sanskrit शर्करा ‚śarkarā‘, eigentlich „Grieß, Geröll, Kies“, aber auch „Sandzucker“) und gelangte im Mittelalter durch die Vermittlung des Arabischen(سكر ‚sukkar‘) zunächst ins Griechische (gr. σάκχαρον ‚sákcharon‘, daraus auch dt. Saccharin) und die romanischen Sprachen und von dort in die übrigen europäischen Sprachen. Das Deutsche entlehnte das Wort wohl aus dem Italienischen (it. zucchero), der älteste Nachweis datiert auf das 13. Jahrhundert. (Wikipedia)
  4. Neben dem Zucker aus Saccharose, gibt es weitere Zuckerarten, die aus anderen Sacchariden bestehen wie Fructose („Fruchtzucker“) und Glucose („Traubenzucker“), Saccharose, Maltose und weitere Mehrfachzucker.
  5. Kohlenhydrate oder Saccharide bilden eine biologisch und chemisch bedeutsame Stoffklasse.

Aus Wikipedia: 
chemische Verbindung für ein Stärkehauptbestandteil, 
dem Amylopektinpolymer 



Zucker, wenn dann am besten unfaffiniert, da:

1. um energieintensive Verarbeitungsschritte zu vermeiden ("Raffinerie"), aus dem weiße Zucker gewonnen wird

2. weißer Zucker ist kalorienreich und enthält keine Vitamine


Grundsätzlich braucht kein Mensch richtigen "Zucker", denn bei der Verdauung von komplexen Kohlenhydraten (Getreideprodukte z.B. Reis, Vollkornprodukte, Nudel, Kartoffel, Kritharaki, etc.) bildet der Körper seinen Zucker selber. Und das ganz natürlich und, wenn es sich um Vollkorngetreide handelt, auch mit langsam ansteigendem Blutzuckerspiegel.

Wer süßen möchte, wählt besser heimische Süße vom regionalen Imker (Honig) oder Zucker aus Zuckerrüben(-sirup) aus kontrolliert biologischem Anbau. Ihr mögt kein Zuckerrübensirup? Ist aber wirklich sehr lecker und vielseitig zum Süßen von z:b: Müslicrunches, wie ich es auch gemacht habe.
Andere Zuckerersatz kommen aus den lange Reise aus tropischen Ländern (mehr CO2-Ausstoß: Schiffe und Flugzeuge). Ein kleiner Nachteil für die Umwelt.


Die verschiedenen Zuckerersatz, der auch wirklich süß und gesund ist:


  • Agavendicksaft und Agavensirup (wie Honig, für Veganer geeignet)
  • Honig (entzündungshemmend, antibakteriell und antiseptisch. In Kombination mit Ingwer und Zitrone, "Immunbooster" kann Honig gegen Erkältungen eingesetzt werden)
  • Ahornsirup
  • Kokosblütenzucker (zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe enthalten, darunter Magnesium, Eisen und Zink, schmeckt fast wie Karamell)
  • Reissirup (gute Alternative zu Honig; er ist fructosefrei und lässt den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen)
  • Stevia (greift Zähne nicht an)
  • Xylit und Birkenzucker ("Zuckeralkohol", greift Zähne auch nicht an)
  • Erythrit


Wusstet ihr? Hyaluronsäure ist auch eine der Zucker, wie man sie vor allem in der Kosmetik und Medizin findet. Es ist ein Glykosaminoglykane (GAG) oder Mucopolysaccharide ("Zucker") sind linear aus sich wiederholenden Disacchariden ("Zucker") aufgebaute, saure Polysaccharide ("Zucker")

Achtung: Nicht alle Menschen vertragen Fructose. Das nennt man Fruchtzuckerunverträglichkeit bzw. Fruktoseintoleranz. Generell unterstützt Fructose eine hohe Aufnahme von Fructose die Entstehung von Fettleibigkeit, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte und Diabetes Typ 2 / Insulinresistenz. 
Meine Oma aß sehr gerne Trauben bzw. trank für ihr Leben gerne und nur Pepsi, kein Wunder dass in ihrem hohen Alter zu Fructoseintoleranz kam (Altersdiabetes).



Mittwoch, 24. Januar 2018

Powerfrühstück

Müslicrunches - der Powerfood zum Selbermachen



Müsli
#Lieblingsmensch.#Powermüsli.#Müslicrunches.#Joghurt.#Blaubeere

Ich liebe es, du auch? 

Ich mache die am liebsten selber, weil mir meine Zusammenstellung am besten schmeckt. Es ist gar nicht viel Arbeit die Crunches selber zu machen. Es ist soooo gesund, hat kein Industriezucker und du brauchst nur ganz wenige Zutaten. Und ist für mehrere Tage im Behälter haltbar. 

Der Grundzutat ist Haferflocken. Gerne kannst du Cornflakes, Nüsse etc. mit untermischen. Ich nehme kernige Haferflocken (der hat Biss) und irgendein süßes Sirup. Es gibt sooooo viele Sorten von Sirup. Z. B. Ahornsirup, Reissirup, Steviasirup, Honig, Agavendicksaft oder Zuckerrübensirup u.v.m. Am liebsten nehme ich den Letzteren und etwas Honig, weil es eine herzhafte Süße hat. 

Das Haferflocken und die Sirup werden eingekocht. Der Sirup beginnt bei der Hitze zu karamellisieren. Es beginnt in der Pfanne alles zu kleben. Deshalb ist es wichtig, immer wieder rühren, bis der gewünschte Konsistenz erreicht ist und wie dunkel du es haben möchtest. Nach dem Kochen zum Abkühlen und zum Aushärten stehen lassen. Danach kannst du mit den Händen Crunches bröseln. Teils ins Müslischüssel und was über ist, schüttest du ins Behälter. 

Die mischst du mit Joghurt. Ich nehme am liebsten griechischer Sahnejoghurt und süße mit Vanillezucker. Gerne kannst du auch Kokosmilch oder Soja-Vanillemilch für Deinen Joghurt verwenden. Das überlasse ich alles euch. Lasst euren kulinarischen Kreativität freien Lauf! 

Das Tüpfelchen mit dem i ist Obst und/oder getrocknete Beeren. Es gibt in vielen Sorten und Geschmacksrichtungen. Von Goij-Beeren über frische Früchte bis zu Konservenobst! Alles ist möglich und lecker. 

Zum Schluss mischst du das Müsli untereinander! Lass es dir schmecken. Mir läuft schon Wasser im Munde zusammen, wenn es so cruncht!

Liebe Grüße, 
Christine 

Montag, 8. Januar 2018

Sensiblisierung Hörgeschädigte vs. Normalhörende

Es brennt immer noch tief in mir, und das muss ich auf dem Blog loswerden:
Mein Wunsch ist natürlich, auch wenn ich keine spürbare Handicap habe, dass die Hörgeschädigtenwelt mehr sensibilisiert wird. 

Statt angerufen werden sollen, lieber direkt schriftlich zurück antworten. Wie oft und wieviel Tausend Male musste ich höflich erklären, dass ich hörgeschädigt bin und ein Telefonat nicht möglich ist. Manchmal auch bei dem gleichen Person, die das wieder vergessen. 
Mehr Telefondolmetscher oder Gebärden- und Schriftdolmetscher ausgebildet und eingesetzt werden, damit es in unserer Gesellschaft einfacher wird und weniger mit Blockaden zugeht. 

Auch wünsche ich mir mehr, dass vor allem hörgeschädigte Kinder schnell zu selbstständigen Menschen und von den Eltern früh genug abgenabelt (Eltern-Kind-Bindung) werden. Leider sind es immer noch nicht alle und sind auf Eltern, Geschwister, Tanten und Onkeln angewiesen. Ich stelle immer wieder fest, wie oft Hörgeschädigte dringend Hilfen in Versicherungsfragen, Autokauf, Wohnungsfindung sowie Berufsfindung brauchen.
Es ist ganz eindeutig wissenschaftlich erwiesen, dass die frühkindliche Förderung bereits im Kindergartenalter stattfinden und konsequent bis zum Ende der schulischen Ausbildung durchgeführt wird. Da ist harte Arbeit der Eltern gefordert! 

Um nochmal auf den Punkt zu bringen: Die Lehrer/innen sind nicht (sowie ich heutzutage immer wieder feststelle) als Erzieherersatz ausgebildet, sondern vermitteln Wissen übers Leben. Beides ist zu viel und sprengt die Unterrichtsrahmen und würde die schulische Ausbildung hinauszögern. Wissensvermittlung gehört zu deren Berufsspektrum.
Da die Lautsprache teilweise oder ganz wegfällt (ganz Wegfallen ist nicht gut, denn nicht jeder kann fließend gebärden und eine sinnvolle Kombination ist immer gut) ist die Förderung in der Schriftsprache sowie im Allgemeindeutsch/Grammatik sehr wichtig um im Leben unabhängig weiter zu kommen.

Das bedeutet aber nicht, dass diese Menschen ein Leben lang unfähig sind und bleiben. Man lernt ja ein ganzes Leben und zum Lernen muss man natürlich ein Portiönchen Wille haben. Wenn man Wille hat, da ist auch ein Weg! ;-)

Da fällt mir gerade den Spruch von Immanuel Kant ein:
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

Stimmt eindeutig, gellchen!

Mein Tipp: Nutzt diese Selbstständigkeit, nabelt euch von diesen Menschen ab, macht es euch einfacher und nutzt auch Telefondolmetschdienst! 

Es ist gar nicht so schwer, wie Ihr denkt! ;-)



Infos über Telefondolmetschdienst gibt es zB. auf www.taubenschlag.de!!! 

Samstag, 6. Januar 2018

Webinar ...

... zum um Thema Silvesterangst bei Hunden




Ich nahm zwischen den Jahren am Webinar zum Thema Silvesterangst bei Hunden teil, da meine Stella so ´nen Angst vor Böller hat.
Ich versuche diesen Angst besser zu verstehen und holte mir Tipps, wie ich das Leben von Stella an Jahreswechsel erleichtern kann.
Ich sage, die Webinar von Sarah Both von Bothshunde war spitze. Sie sorgte dafür, dass es untertitelt ist, speziell für Hörgeschädigte, die auch Hund haben.
Wer Interesse hat sich das Webinar downloaden will, um ihren/seinen Hund besser für den nächsten Silvester wappnen könnte, hier ist es: https://bothshunde.com/webinar-silvesterangst/ 
Man muss sich natürlich kostenpflichtig herunterladen. 

Aber es gibt Rabatt über mich zu beziehen: Wenn ihr bei der Bestellung auf Digistore "Start2018" beim Gutscheincode mit angeben, bekommen Ihr 5€ Nachlass auf den Preis!
Der Rabattcode gilt für alle Webinare von Bothshunde und läuft nur bis zum 21.1.2018!

Kräftig weiterteilen!

Freitag, 5. Januar 2018

Babysitterservice ...

... speziell für alleinerziehende Mütter und Väter


Sie wollen so gerne auf einem Geburtstagsfeier, aber Sie haben niemanden für Ihr Kind? Ihre Freunde/-innen sind ausgerechnet verabredet, aber Sie können nicht dabei sein, weil Sie ihr Kind hüten muss? Oder Sie haben ein Date und wohin mit Ihrem Kind?! Ihr E-Partner/in will partout nicht aufpassen? Sie möchten auch mal einen freien Abend? Dann fragen Sie mich an!

Ich biete ab sofort Montag-Freitag, also unter der Woche ab 17 Uhr bis 24 Uhr Babysitterservice an.
Wochenenddienst für Abends von 17-24 Uhr früh genug Bescheid sagen. Wochenende und über Nacht ist mit Extrakosten verbunden. Sprechen Sie mich einfach an.

Vorausgesetzt, Sie planen rechtzeitig mit mir, da ich auch meine Freizeit und Arbeit gestalten möchte. Und Ihr Kind muss bettfertig sein.

Ich habe Händchen mit Babies und kleine Kinder umzugehen, denn ich liebe diese Spezies …

Ich biete es für 10 Euro pro Stunde an und als Pauschalpreis von 18-24 Uhr 50 Euro an.


Rund um 53340 Meckenheim. Ab 10 km An- und Rückfahrtskosten 1 Euro pro Kilometer.


Liebe Grüße,
Christine