Sonntag, 11. Juni 2017

http://tinisschatzkiste.blogspot.de/googlec98e2e16571ff630.htmlhttp://tinisschatzkiste.blogspot.de/googlec98e2e16571ff630.html

<a href="http://blog-connect.com/a?id=1115121868008380766" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Unser Kurzurlaub in Holland

Kurzurlaub in Biddinghuizen am Veluwemeer

Wir traten nach einem halben Jahr Abstinenz von Camping unsere erste Kurzurlaub über Pfingsten mit unserem neuen, dritten Caravan an. Der Wettergott Petrus bescherte uns mit überwiegend sonnigem Wetter mit wenig Wind. 
Ich konnte mein Mann wieder mit Holland-Urlaub begeistern. Er schreckte sich davor ab, weil wir bei unserem letzten Holland-Urlaub in Landal Esonstad sehr viel Wind und sehr viel Regen hatten. Für Alex stand auf der Stirn geschrieben Holland + Nordsee = Wind + Regen. Tja. Für Kurzurlaub ist Nordsee und Holland doch immer gut! 
Wir hatten einen neuen transportablen Gasgrill von Mediamarkt gekauft und der von Landmann ist wirklich spitze! Den Grill nutzten wir für unser Pfingsturlaub zweimal. Einmal hatte ich leichte Variante von Pasta in der Caravanküche gekocht, der bestand ganz simpel aus Olivenöl, Cocktailtomaten, Basilikum, Knoblauch, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Parmaschinken in der Pfanne gedünstet, was sehr geeignet für einfache Grillküche ist. 
Da wir immer noch fürs Internet Roaminggebühren bezahlen müssen gingen wir zum Kaffee oder abends in der Strandbar um zu surfen, Mail zu checken oder zu whatsappen. Hinter der Strandbar gab es Trampolin. Es verführte mich zu Hüpfen. Ich fühlte mich wieder in meine eigene Kindheit zurück versetzt. Yeah. Ich hüpfte auf dem Trampolin so bald keine Kinder weit und breit zu sehen sind. Adrenalin und Glückshormone pur. 
Nach einem Tag Relaxing total fuhren wir nach Lelystad zu Outlet-Center Batavia Stad. Es war Samstag und wirklich nicht voll dort. Wir konnten unbedenkt Stella mitnehmen. Auch konnte man dort prima shoppen. Wir fingen diese oder jene Schnäppchen ein. Ich finde persönlich, man kann in Batavia Stad besser einkaufen als im Outlet-Center von Roermond
Auch fand ich und Alex den Campingplatz vielversprechend. Die beiden Sanitärgebäuden in der Strandabschnitt Nord waren jeden Tag gereinigt. Unser Platz war nah am Wasser. Jedoch hatten wir Pech mit unserer Stromversorgung. Wir hatten nur 4 Ampere gehabt. Da war es nix mit unserem neuen Kaffeeautomat, Toaster, Wasserkocher und Fön. Immer wieder Kurzschluss. Preis-Leistungsverhältnis der Vakantiepark Riviera Beach war ok, könnte etwas günstiger sein. 


Unser Wohnwagen


Abend am Veluwemeer

Bar am Riviera Park

Batavia Stad

Unser Hymer


Trampolinspringen

Die Camper


Veluwemeer